Vollautomatische Kreuz- und Linienlaser


zeige 1 bis 16 von 16 Artikeln


zeige 1 bis 16 von 16 Artikeln

Vollautomatische Kreuz- und Linienlaser

Vollautomatische Kreuz- und Linienlaser können bei vielen Bauvorhaben unterstützend angewendet werden. Sie verfügen immer über eine Selbstnivellierungsfunktion bzw. geben ein optisches und / oder akustisches Warnsignal aus, wenn die Selbstnivellierungsfunktion nicht gestartet werden kann. Mit vollautomatischen Kreuz- und Linienlasern können horizontale und vertikale Linien exakt dargestellt werden. Anwendungsgebiete ergeben sich vor allem im Innenausbaubereich. So lassen sich mit vollautomatischen Kreuz- und Linienlasern Fliesen exakt verlegen und Tapeten genau ausrichten. Außerdem können Bordüren exakt horizontal aufgeklebt werden. Kreuzlaser eignen sich immer dann besonders gut, wenn spezielle Punkte anvisiert werden müssen. Einsatzmöglichkeiten sind hier vor allem beim Aufhängen von Bildern und Wandlampen gegeben.

Bei den meisten vollautomatischen Kreuz- und Linienlasern lässt sich außerdem die Selbstnivellierungsfunktion abschalten, sodass auch beliebige schräge Linien abgebildet werden können. Dieser Modus wird zusätzlich gekennzeichnet, damit er nicht versehentlich genutzt wird. Die Lasergeräte haben unterschiedliche Reichweiten, viele Geräte können aber mit zusätzlichen Empfängern ausgestattet werden. Dadurch lässt sich die Reichweite sogar noch einmal verdoppeln. Die Laserstrahlen sind bei vollautomatischen Kreuz- und Linienlasern grundsätzlich sichtbar, allerdings abhängig von dem Umgebungslicht. Wenn zusätzliche Empfänger verwendet werden, können die Linien bei schlechten Lichtverhältnissen relativ schwach dargestellt werden.

Vollautomatische Kreuz- und Linienlaser sind mobil einsetzbar und kommen ohne eine externe Stromversorgung aus. Sie werden mit handelsüblichen Batterien betrieben. Die meisten Geräte können zusätzlich an anderen Gegenständen befestigt werden, zum Beispiel mit Schrauben direkt an Wänden oder mit Magneten an metallischen Gegenständen.